Externer Datenschutzbeauftragter

Seit dem 25.05.2018 müssen gem. § 38 BDSG-Neu Unternehmen einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellen, wenn sie in der Regel mindestens zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen. Auch bei einer Beschäftigtenzahl unter zehn Mitarbeitern kann die Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten in bestimmten Fällen dennoch erforderlich sein: Sofern beispielsweise sensible Daten verarbeitet werden, die einer Datenschutz- Folgenabschätzung nach Art. 35 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unterliegen, ist ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter unabhängig von der Personenzahl zu bestellen.

Gleiches gilt, wenn Sie personenbezogene Daten geschäftsmäßig zum Zweck der Übermittlung, der anonymisierten Übermittlung oder für Zwecke der Markt- oder Meinungsforschung verarbeiten. Sie können einen internen Mitarbeiter zum Datenschutzbeauftragen bestellen oder einen externen Datenschutzbeauftragten benennen.. Voraussetzung ist, dass der Datenschutzbeauftragte die berufliche Qualifikation und entsprechende Fachkenntnisse auf dem Gebiet des Datenschutzrechts und der Datenschutzpraxis besitzt.

​

Zu den Aufgaben des Datenschutzbeauftragten gehören:

​

Die Aufgaben und Pflichten eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten in einem Betrieb sind in der DSGVO klar definiert. Er sorgt für die Einhaltung der Vorschriften, im Umgang mit personenbezogenen Daten im Betrieb: 

​

•   Prozesse der Datenverarbeitung transparent zu gestalten 

•   Analyse von Arbeitsabläufen und technischen Geräten 

•   Hinwirken auf und prüfen der Einhaltung von Richtlinien, inkl. Dokumentation des Zustandes 

•   Beratung der Verantwortlichen bei der Überprüfung neu geplanter Arbeitsabläufe 

•   Organisation von Schulungen, um Mitarbeiter mit den Vorschriften der DSGVO, des 

      BDSG-NEU und anderen Vorschriften des Datenschutzes vertraut zu machen 

•   Prüfen der Verpflichtung auf die Vertraulichkeit von Mitarbeitern, die personenbezogene

      Daten verarbeiten 

•   Arbeit nach dem Prinzip der Datenvermeidung und Datensparsamkeit 

​

Viele Unternehmen greifen auf einen externen Datenschutzbeauftragten zurück, weil ...

​

•   Keine kosten- und zeitintensive Einarbeitung und Weiterbildung des eigenen Personals 

•   Sie greifen stets auf aktuelles Expertenwissen zurück (ständige Weiterbildung, aktives Mitglied 

      im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschland e.V (BvD)) 

•   Klares Kostenplanung 

•   Höhere Akzeptanz der notwendigen Maßnahmen bei Mitarbeitern 

•   Schnellere Umsetzung der Maßnahmen durch zielgerichtete Steuerung und Praxiserfahrung

      des Beraters 

​

Wie gehen wir vor?  

​

1.    Erstanalyse

        Erfassung, Analyse und Bewertung aller datenschutzrelevanten Prozesse in Ihrem 

        Unternehmen und Abstimmung notweniger Maßnahmen und Prozesse. 

​

2.    Umsetzung

        Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen nach Terminabstimmung vor Ort in 

        einzelnen, unterteilten Reviews. Schriftliche Dokumentation,     

        Klärung von Verantwortlichkeiten und Unterstützung der Prozessschritte. 

​

3.    Laufende Betreuung

        StraSev steht Ihnen in regelmäßigen Abständen vor Ort zur Verfügung und unterstützt, 

        berät, coacht, prüft und reportet die einzelnen Prozessschritte innerhalb der Datenschutz-

        organisation im Betrieb. 

​

       a.  durchgängige telefonische Erreichbarkeit im Zeitraum 08-18:00 Uhr 

       b.  Umgehende Beantwortung schriftlicher Anfragen 

       c.  Datenschutzrechtliche Unternehmensvertretung nach außen 

       d.  Alle Leistungen im Basispreis enthalten, keine versteckten Kosten 

​

4.    Kosten 

       Unser Unternehmen ist auf faire langfristige Geschäftsbeziehungen ausgelegt. 

       Wir wachsen langsam, aber kontinuierlich. Wir nehmen nur dann einen Auftrag an, 

       wenn wir diesen auch zu 100% erfüllen können. Unsere Kosten richten sich nach 

       Ihrer Unternehmensgröße und Ihren Standorten. Wir haben ein Leistungspaket, 

       das nach der Umsetzungsphase unternehmensindividuell leistungs- und 

       kostenmäßig gestaltet und angepasst werden kann. 

​

„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“ (Hermann Hesse)

​

....in diesem Sinne freuen wir uns auf Ihren  -> Kontakt

​

Ihre StraSev UG